top of page
TRE Katze  IMG_20180408_123736.jpg
tre_logo.png

Faszination Körpernatur pur!

Neurogenes Zittern

TRE® Tension and Trauma Releasing Exercises

Das ist Körperarbeit - die neustes Wissen über unser autonomes Nervensystem auf dem Schirm hat!

Herzlich willkommen in deiner neuen Frauen-Körperwelt -

dies hat heilsame Auswirkungen auch in der Aussenwelt!

Dauer 1:06

“In a gentle way you can shake the world!“ Mahatma Grandi

Ich glaube er hat damit TRE gemeint ;-)

 

 

Schüttle dich frei!

Stimmt nicht ganz- es schüttelt dich frei! Du musst nichts dafür tun – Unterstützung am Anfang gibt dir Sicherheit, aber dann kannst du es einfach geschehen lassen, – wenn du willst und ganz wichtig: auch jeder Zeit stoppen!

Selbstregulation, zurück zu einem flexiblen Nervensystem.

Die einfach zu erlernenden Übungen von TRE, sind Möglichkeiten die faszinierenden Selbstregulationsfähigkeiten des eigenen Körpers neu zu entdecken und erleben.  Dadurch können sich Alltagsstress sowie tiefliegende Verspannungen in den Muskeln und im Fasziensystem lösen, was eine ausserordentlich befreiende Wirkung auf das ganze Leben hat. Das Nervenssystem ist ein sensibles, komplexes System und hat eine grundlegend schützende und regulierende Funktion. Es sind die neurobiologischen Strukturen, unsere alten Instinkte und Hirnanteile, die uns unbewusst durchs Leben steuern. (Durch unsere frühe Kindheit sind diese Strukturen bei jedem von uns etwas anders geprägt und ausgeformt.) Bei Stress und traumatischen Erlebnissen reagiert unser Hirnstamm reflexartig mit einer Kampf oder Fluchtreaktion. Sind diese überlebenswichtigen Reaktionen nicht möglich, folgen die Muster der Abspaltung und Erstarrung. Dadurch bleiben hohe, ungelöste Energien als Spannungen in unserem Körper stecken, verspannen sich muskulär, blockieren und verursachen einen biochemischen Stau.

Um die alltäglichen Herausforderungen wieder zu meistern, hat unser Nervensystem die geniale Möglichkeit sich frei zu zittern! Dieser Zittermechanismus ist uns allen angeboren und kann durch TRE leicht erweckt und selbstreguliert werden. Eine erste Begleitung/ein Kurs hilft dabei –  Sicherheit und Selbstvertrauen in diesen natürlichen Vorgang zu gewinnen.

Diese Methode wird weltweit von vielen Menschen zur Entspannung, für erholsamen Schlaf, einem natürlichen Gefühl der Lebendigkeit und Verbundenheit genutzt. 

Wichtige Thematik in diesem Kurs:

Unsere individuellen und natürlichen Grenzen!

Wir beschäftigen uns mit Körperwahrnehmung und diesen Fragen:

Wo fängt die Überforderung an und wo sind diese Schwellen in meinem Nervensystem?

Wie bemerke ich das - was sind die Zeichen dafür?

Wie fühlt sich mein reguliertes Nervensystem an?

Was bedeutet Sicherheit für mein Nervensystem?

Was brauch ich dafür und was kann ich selbst tun?

TRE® ist geeignet für Frauen:

  • die Erfahrungen mit ihrer Körperwahrnehmung und Selbstregulation machen möchten

  • die mehr Verständnis für und über ihren Körper suchen

  • die eine einfache, entschleunigte, wirkungsvolle und natürliche Entspannungsmethode erlernen wollen

  • die einen sanften und achtsamen Zugang zu ihrem Körper und ihrer Hingabe suchen

  • in Stress-vollen Zeiten, wenn zur Ruhe kommen schwierig ist

  • die gespeicherte Traumaenergie aus ihrem Körper lösen wollen

  • mit chronischen Verspannungszuständen, Rücken/Nacken/Schossraum etc.

  • nach Unfällen, Operationen/Narkosen

  • im Umgang mit Schmerzen: Z.B. Menstruationsschmerzen, Kopfschmerzen...

  • während der Schwangerschaft und Geburt

  • nach der Geburt: Angebot als Entspannung mit dem Baby

TRE ist auch eine grosse Hilfe rund um die weibliche Sexualität:

  • um wieder in Kontakt mit der Libido zu kommen

  • die sexuelle Energie wieder zu erwecken

  • bei Orgasmus Schwierigkeiten

  • um vermehrt Sicherheit und Vertrauen im Schossraum zu erleben

  • für einen entspannten Zugang zu mehr Genuss und Leichtigkeit

  • um Ängste, Scham und Zweifel zu erlösen

  • um wieder frei zu lachen und weinen

  • ein Pluspunkt für die ganze Sexualität!

Alle Themen werden in grösster Wertschätzung, Achtsamkeit und Selbstbestimmung integriert!

Meine persönlichen Erfahrungen:

“Seit 2015 unterstützt mich TRE® auf meinem eigenen Heilweg und in der Arbeit mit Frauen.

Für mich war von Anfang an eine grosse Faszination über diesen natürlichen Mechanismus, der in uns allen steckt.

In meinen Depressionen waren es diese Informationen, die mich ins Traumabewusstsein hinein führten und durch das neurogene Zittern aus den zermürbenden Zuständen hinaus. Mit den Jahren hat sich mein Wissen und die Erfahrungen verfeinert, differenziert, vertieft und erweitert - das regelmässige Zittern geniesse ich noch heute. Es gehört zu meinen alltäglichen Ressourcen.“ Lea

 

Feedback:

„Ein grosses Lob an dich Lea, du hast diesen Kurs so bravourös und souverän mit viel Freude, Humor und Liebe geführt. Ich habe mich immer wohl und gut aufgehoben gefühlt, auch wenn ich anfangs etwas Angst hatte vor den Reaktionen. Ich habe nur gewonnen und bin um eine schöne Erfahrung reicher. Auf jeden Fall werde ich versuchen zweimal die Woche zu schütteln.“

Janine Schori 

​"TRE® ist wunderbar für den Muskelspannungsabbau bei Hyperaufmerksamkeit, Freeze und Kampf- & Fluchtstrategie!

Und Lea eine wunderbare, sicherheitsvermittelnde Instruktorin und Begleiterin!"

Stéphanie Maurer - NEURO YOGA® und NSTI® Neurosomatische Traumaintegration Begründerin

Einzel-Sessions für Frauen

 

Teil 1: Einführung und Ausprobieren

Teil 2: Infos und Praktizieren 

Dauer: pro Einheit ca. 1.5h

Wert: 330.-

Ablauf Einzel-Session 

In wertschätzendem, geschütztem Raum:

  • Infos

  • Einfache Körperübungen/Grounding TRE

  • Neurogenes Zittern erkunden

  • Nachruhen/Integration

  • Erfahrungsaustausch

Danach:

(Für Frauen mit TRE Erfahrung, z.B nach Einzel Sessions oder nach einem Workshop)

Einzel Begleitung

Bei Bedarf kann ich auch weiterhin im persönlichen Prozess Unterstützung bieten.

Dauer/Wert: 1h /130.- 

bottom of page